Leistungen

Burchardstr. 43, 48145 Münster, Telefon: 0251/93294117   |   praxis@ankeschulz.de


ANKE SCHULZ

Physiotherapeutin

LEISTUNGEN


In meinen Behandlungen kombiniere ich „klassische“ physiotherapeutische Techniken mit Methoden des Ayurveda Kalari und Elementen der Craniosacralen Therapie. Im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen sie. Ich passe also die vielfältigen Heilmethoden und Techniken, die ich beherrsche, ganz an ihre Bedürfnisse an. Immer betrachte sie   dabei  ganzheitlich und bemühe mich, gemeinsam mit ihnen herauszufinden, welche Impulse ihr Körper zum Heilen benötigt.

Folgende Methoden und Techniken biete ich an:

  • Physiotherapie
  • Manuelle Therapie
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)
  • Dorn Breuß-Therapie
  • Ayurveda Kalari


Selbstzahler und private Kassen.

Physiotherapie


Orientiert an ihrem individuellen Beschwerdebild möchte ich ihnen im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlung helfen, zu einer guten Selbsteinschätzung zu gelangen und mehr Vertrauen in ihren Körper zu entwickeln.

Zunächst steht die Schmerzlinderung im Vordergrund, da auf dieser basierend die Bewegungsumfänge erweitert werden, was für den Alltag von zentraler Bedeutung ist. Letztlich sollen auch Ausdauer, Kraft und Koordination gefördert werden.

Manuelle Therapie


Die Manuelle Therapie ist eine Behandlungsform bei der Funktionsstörungen des Bewegungsapparates im Mittelpunkt stehen. Diese werden nach einem ausführlichen Befund durch spezielle Handgriffe und Techniken aufgespürt und anschließend mit sanften Techniken mobilisiert. Somit können Schmerzen gelindert und die Bewegungsfreiheit wieder hergestellt werden. Individuelle Übungen helfen dabei, die neue Bewegungsfreiheit zu erhalten und zu stablisieren.

PNF


Die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation ist eine Behandlungsform, die sich mit Funktionsstörungen des Körpers beschäftigt. Der Mensch wird als funktionelle Einheit gesehen. Bei der PNF baut die Behandlung auf der genauen Beobachtung der Bewegung des Menschen auf. Ziel ist es, die Funktion wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Ayurveda Kalari


Die Ayurveda Kalari-Therapie ist aus einer alten Kampf- und Heiltradition aus Südindien entstanden. Sie ist eine   ganzheitliche Form der Manualtherapie, die immer zunächst einen ausführlichen Befund und eingehender Inspektion  beinhaltet.  Dabei werden gezielt die Vitalpunkte auf den Energiebahnen ertastet und anschließend ggf. vorhandene Blockaden gelöst. So erhält  das Faszien-Gewebe  wieder mehr Raum und wird in seiner Funktion wiederhergestellt. Die Ayurveda Kalari-Therapie läßt sich perfekt mit der Manuellen  und der Craniosacralen Therapie kombinieren. Im Mittelpunkt stehen dabei immer Sie und  ich betrachte Sie ganzheitlich, blicke also nicht nur auf das akut schmerzende Körperteil. 

Datenschutz     –     Impressum     –     Copyright@ Anke Schulz – alle Rechte vorbehalten